2. Kanu-Rennsport Weltcup 2019: Die Kanu-Welt zu Gast in Duisburg

2. Kanu-Rennsport Weltcup 2019: Die Kanu-Welt zu Gast in Duisburg

Die Kanu-Rennsport Weltmeisterschaft rückt immer näher und der zweite Kanu-Rennsport Weltcup 2019 in Duisburg bietet mehreren Athleten die große Chance, ihren Platz in der jeweiligen Nationalmannschaft zu festigen. Dies gilt auch für die Paddler im deutschen Team. Die Regattabahn in...
Weiterlesen
Im 6er-Outrigger von Prag nach Hamburg in 92 Stunden

Im 6er-Outrigger von Prag nach Hamburg in 92 Stunden

Knapp 30 Breitensportlerinnen und -sportler von Mitte 20 bis Mitte 60 hatten sich nach monatelanger Vorarbeit durch das Orga-Team um Dorte Kruse, Norbert Kuhlmann, Jan Hagemann und Dirk Meissner von den Drachenbootvereinen „Schachclub Schwarz-Weiß&#8220...
Weiterlesen
Kanu-Rennsport Weltcup in Poznan: Der 2. Finaltag

Kanu-Rennsport Weltcup in Poznan: Der 2. Finaltag

Die äußeren Bedingungen am 2. Finaltag beim Kanu-Rennsport Weltcup in Poznan waren wiederum geprägt von Wind und Wellen. Dies schien aber insbesondere den Herren im deutschen Team Nichts auszumachen. Sie holten drei Goldmedaillen in den Mannschaftsbooten so...
Weiterlesen
Weltcup Poznan: Tom Liebscher holt Silber und damit die einzige Medaille für das deutsche Team am ersten Finaltag

Weltcup Poznan: Tom Liebscher holt Silber und damit die einzige Medaille für das deutsche Team am ersten Finaltag

Mit weniger guten Bedingungen startete der erste Finaltag des Kanu-Rennsport Weltcups in Poznan. Ein ordentlicher Rückenwind sorgte für sühlrandhohe Wellen. Nicht die besten Bedingungen für Rennkanuten. Mit nur einem Podestplatz am ersten Finaltag war die ...
Weiterlesen
Die deutschen Duelle beim Weltcup in Poznan

Die deutschen Duelle beim Weltcup in Poznan

Beim 1. Kanu-Rennsport Weltcup 2019 in Poznan können sich bei einer guten Wetterlage und einer Siegleistung die deutschen Paddler direkt für die WM in Szeged qualifizieren. Hierfür müssen Sebastian Brendel, Jasmin Fritz und co. die starke internationale Ko...
Weiterlesen
Alle Augen sind auf Poznan gerichtet, wo die internationale Kanu-Rennsport Saison beginnt

Alle Augen sind auf Poznan gerichtet, wo die internationale Kanu-Rennsport Saison beginnt

Die letzten zwei Jahre waren für die deutschen Kanu-Rennsportler erfolgreich und auch stressig, aber diese Belastungen werden sich verzehnfachen, wenn dieselben Athleten die letzte Etappe einer Reise beginnen, von der sie hoffen, dass sie sie zu den Olympisch...
Weiterlesen
Start der Kanu-Polo Bundesliga 2019

Start der Kanu-Polo Bundesliga 2019

Mit einem kleinen Bundesliga-Spieltag der Herren in Glauchau und in Liblar, einem Bundesliga-Spieltag der Damen in Liblar und einem Spieltag der 2. Herren Bundesliga in Göttingen und Glauchau ist die Kanu-Polo Liga-Saison 2019 am vergangenen Wochenende, 11./1...
Weiterlesen
Die ersten Sportler für die Finals – Berlin 2019 stehen fest

Die ersten Sportler für die Finals – Berlin 2019 stehen fest

Die Finals – Berlin 2019 ist das Meisterschaftswochenende der olympischen Sommersportarten mit 194 Entscheidungen am 3. und 4. August 2019 in Berlin. Hier treffen sich unter anderem auch die besten deutschen Kanu-Rennsportler auf der Spree vor der East S...
Weiterlesen
Deutsche Kanu-Polo Herren Nationalmannschaft gewinnt in Charleroi

Deutsche Kanu-Polo Herren Nationalmannschaft gewinnt in Charleroi

Die deutsche Kanu-Polo Herren Nationalmannschaft hat nach der HOKA Challenge in Berlin auch das internationale Turnier in Charleroi gewinnen können. Dieses Mal ist Trainer Holger Dietrich nur mit einer Mannschaft nach Belgien gereist, um seine Kadersportler i...
Weiterlesen
WSF Liblar und KRM Essen gewinnen Niedersachsen Pokal

WSF Liblar und KRM Essen gewinnen Niedersachsen Pokal

Die Kanu-Polomannschaft des WSF Liblar konnte nach der Rhein Ruhr Trophy und dem internationalen Turnier in Helmond nun auch den Niedersachsen Pokalhttp://nds-pokal.goettingerpaddlerclub.de am 27./28. April im Göttinger Freibad am Brauweg gewinnen. Noch bemer...
Weiterlesen