Die Deutsche Sporthilfe hat ein neues Logo

Die Deutsche Sporthilfe hat ihr visuelles Erscheinungsbild aufgefrischt, indem sie ein aktualisiertes Logo und eine neue Markenarchitektur eingeführt hat. Dies unterstreicht die Mission und Werte der Sporthilfe und macht sie konsistenter im Außenauftritt erlebbar. Das neue Erscheinungsbild ist ein weiterer Meilenstein auf dem Weg, eine starke und bekannte Marke zu sein, die alle Unterstützer und Fans hinter der Stiftung vereint. Das neue Logo, eine Pyramide, symbolisiert sowohl die breite Basis an Nachwuchstalenten als auch die Bedeutung einer breiten gesellschaftlichen Unterstützung für Spitzenathlet:innen. Der neue Markenauftritt gibt den Events und Aktivitäten der Sporthilfe einen einheitlichen visuellen Rahmen und richtet alles auf die Sporthilfe als Dachmarke aus. Dies stärkt die Wiedererkennung der Sporthilfe und schafft die Basis für zukünftige Kampagnen und Aktionen, um die Bekanntheit der Stiftung weiter zu steigern.

Das neue Logo der Deutschen Sporthilfe. (Quelle: Deutsche Sporthilfe)

Stimmen zum neuen Deutsche Sporthilfe Logo

“Die Sporthilfe-Werte “Leistung. Fairplay. Miteinander.” sind aktueller denn je. Wir wollen Deutschlands Nachwuchs- und Spitzenathlet:innen auf ihrem Weg zur Weltspitze bestmöglich unterstützen und Vielfalt fördern, damit die Gesellschaft inspirieren und mit den Werten des Sports positiv beeinflussen. Dafür brauchen wir eine starke und bekannte Marke, die alle Unterstützer:innen und Fans hinter der Stiftung vereint. Das erneuerte Erscheinungsbild ist ein weiterer Meilenstein auf diesem Weg und schafft die Basis, um in Zukunft diesen Anspruch konsequent nach außen und innen zu transportieren”, so Thomas Berlemann, Vorstandsvorsitzender der Sporthilfe.

“Die Pyramide in unserem Logo symbolisiert zum einen die breite Basis an Nachwuchstalenten, die es braucht, um daraus Spitzenathlet:innen zu entwickeln. Zum anderen zeigt sie aber auch die Bedeutung einer breiten gesellschaftlichen Unterstützung, die die geförderten Athlet:innen in ihrer Spitzensportkarriere begleitet und ihnen wichtigen Rückhalt gibt”, so Berlemann weiter.

Die Sporthilfe unterstützt Deutschlands Nachwuchs- und Spitzensportler:innen auf ihrem Weg zu Medaillenerfolgen bei Welt- und Europameisterschaften. Unsere Kanuten werden beispielsweise unterstützt, damit sie sich optimal auf die Kanu-Rennsport WM 2023 in Duisburg vorbereiten können. Insbesondere stehen bei der Förderung die kommenden Olympischen und Paralympischen Spiele in Paris 2024 und Cortina D’ampezzo 2026 im Mittelpunkt. Die Sporthilfe ist eine konstante Unterstützung für die Athlet:innen, von Beginn bis Ende ihrer sportlichen Karriere und darüber hinaus.

Hannes Wagner
Letzte Artikel von Hannes Wagner (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.