Ronald Rauhe und Lisa Jahn schreiben bei „Die Finals – Berlin 2019“ Kanugeschichte

Ronald Rauhe und Lisa Jahn schreiben bei „Die Finals – Berlin 2019“ Kanugeschichte

Die ersten Titel bei den Deutschen Meisterschaften im Parallelsprint sind vergeben. Vor der einzigartigen Kulisse der East Side Gallery, unter tosenden Applaus von ca. 3.500 Zuschauern siegten der Potsdamer Ronald Rauhe im K1 sowie die Berlinerin Lisa Jahn im C1...
Weiterlesen
Eggemann zieht den Jackpot

Eggemann zieht den Jackpot

Bei den Finals – Berlin 2019 wird morgen die Spree zum Kochen gebracht. Die schnellsten Kanu-Rennsportler der Republik kommen für die Deutsche Meisterschaft im Kanu-Rennsport Parallelsprint in die Hauptstadt. Über 160 m im 1:1 gegeneinander geht e...
Weiterlesen
Die Kanu-Rennsport Nationalmannschaft startet in die European Games 2019

Die Kanu-Rennsport Nationalmannschaft startet in die European Games 2019

Morgen beginnt für die Kanu-Rennsport Nationalmannschaft das nächste große Event in der vorolympischen Saison, die European Games 2019 in Minsk. Das Kanu-Rennsport-Team wurde nach den beiden Weltcups in Poznan und Duisburg nur auf wenigen Positionen veränd...
Weiterlesen
Die Finals – Berlin 2019: 50 Tage vor dem ersten Start

Die Finals – Berlin 2019: 50 Tage vor dem ersten Start

50 Tage vor Beginn von „Die Finals – Berlin 2019“, dem Sportwochenende der Superlative mit Deutschen Meisterschaften in zehn Olympischen Sommersportarten, stehen auch die letzten Sportler auf der sogenannten Setzliste fest. Die ersten Rennkan...
Weiterlesen
Das Team für die WM 2019 in Szeged

Das Team für die WM 2019 in Szeged

Das Team für die Kanu-Rennsport Weltmeisterschaft 2019 in Szeged steht fest. Nach dem Weltcup in Poznan sowie dem Heim-Weltcup in Duisburg hat der Trainerrat zusammengesessen und die Athleten für die WM-Mannschaft bestimmt. Bei der Weltmeisterschaft in Szege...
Weiterlesen
2. Kanu-Rennsport Weltcup 2019: Die Kanu-Welt zu Gast in Duisburg

2. Kanu-Rennsport Weltcup 2019: Die Kanu-Welt zu Gast in Duisburg

Die Kanu-Rennsport Weltmeisterschaft rückt immer näher und der zweite Kanu-Rennsport Weltcup 2019 in Duisburg bietet mehreren Athleten die große Chance, ihren Platz in der jeweiligen Nationalmannschaft zu festigen. Dies gilt auch für die Paddler im deutsch...
Weiterlesen
Kanu-Rennsport Weltcup in Poznan: Der 2. Finaltag

Kanu-Rennsport Weltcup in Poznan: Der 2. Finaltag

Die äußeren Bedingungen am 2. Finaltag beim Kanu-Rennsport Weltcup in Poznan waren wiederum geprägt von Wind und Wellen. Dies schien aber insbesondere den Herren im deutschen Team Nichts auszumachen. Sie holten drei Goldmedaillen in den Mannschaftsbooten so...
Weiterlesen
Weltcup Poznan: Tom Liebscher holt Silber und damit die einzige Medaille für das deutsche Team am ersten Finaltag

Weltcup Poznan: Tom Liebscher holt Silber und damit die einzige Medaille für das deutsche Team am ersten Finaltag

Mit weniger guten Bedingungen startete der erste Finaltag des Kanu-Rennsport Weltcups in Poznan. Ein ordentlicher Rückenwind sorgte für sühlrandhohe Wellen. Nicht die besten Bedingungen für Rennkanuten. Mit nur einem Podestplatz am ersten Finaltag war die ...
Weiterlesen
Die deutschen Duelle beim Weltcup in Poznan

Die deutschen Duelle beim Weltcup in Poznan

Beim 1. Kanu-Rennsport Weltcup 2019 in Poznan können sich bei einer guten Wetterlage und einer Siegleistung die deutschen Paddler direkt für die WM in Szeged qualifizieren. Hierfür müssen Sebastian Brendel, Jasmin Fritz und co. die starke internationale Ko...
Weiterlesen
Alle Augen sind auf Poznan gerichtet, wo die internationale Kanu-Rennsport Saison beginnt

Alle Augen sind auf Poznan gerichtet, wo die internationale Kanu-Rennsport Saison beginnt

Die letzten zwei Jahre waren für die deutschen Kanu-Rennsportler erfolgreich und auch stressig, aber diese Belastungen werden sich verzehnfachen, wenn dieselben Athleten die letzte Etappe einer Reise beginnen, von der sie hoffen, dass sie sie zu den Olympisch...
Weiterlesen