Mannschaften für Kanu-Polo Europameisterschaft 2019 stehen fest

Foto: Hans Janssen

Die Trainer der Kanu-Polo Nationalmannschaften haben nach dem ECA-Cup in Mechelen ihre Entscheidungen getroffen. Die Teams für die Kanu-Polo Europameisterschaft 2019 in Coimbra vom 26.08.-01.09. stehen fest.

Folgende Spieler sind bei der EM dabei:

U-21-Damen:
Hannah Kunz (KSV Havelbrüder), Nina Hachenburg (WSF Liblar), Annika Knöpfel, Jule Schwarz, Nele Schmalenbach (alle drei PSC Coburg), Lotta Bendiek, Kathi Grünewald (beide 1. MKC Duisburg) und Hilke Vogt (KRM Essen).

U21-Herren:
Arne Beckmann, Nils und René Kirchhoff, Timo Füssel (KSV Havelbrüder), Svante May (WSF Liblar), Flemming Hekers und Tim Riecke (beide 1. MKC Duisburg) und Leon Konrad (KRM Essen). 

Damen:
Nathalie Herrmann (KCNW Berlin), Svenja Schaeper (RSV Hannover), Pia Schwarz, Leonie Wagner (beide PSC Coburg), Katharina Kruse, Caroline Sinsel, Tonie Lenz (alle drei ACC Hamburg) und Elena Gilles.

Herren:
Jonas Vieren, Dennis Witt (beide WSF Liblar), Lukas Richter (ACC Hamburg), Felix Junge (RSV Hannover), Jonas Gauselmann (KGW Essen), Julian Prescher (KCNW Berlin), Lennart Unterfeld (KRM Essen) und Robert Pest.

Wir wünschen den Nominierten viel Erfolg für die Kanu-Polo Europameisterschaft 2019.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.