Freitag, 16 November 2018

Headlines
  • Kanu-Marathon auf Erfolgskurs - Durch eine Rekord-WM 2018, ein spannendes Programm von Veranstaltungen 2019 und vor allem die Bestätigung, dass Kanu-Marathon 2021 Teil der World Games in Birmingham ist, erlebt die Sportart eine immense Bekanntheitssteigerung.  Kanu-Marathon Weltmeisterschaft mit Rekordzuschauerzahlen Die Kanu-Marathon-WM 2018 in Portugal...
  • Gleich 3 Kanuten für den Felix Award nominiert - Der Felix Award ehrt die besten Sportler aus Nordrhein-Westfalen (NRW). Für den Felix 2018 sind gleich drei Kanuten nominiert. Jetzt hier abstimmen!
  • Neuer Termin für die Kanupolo-Europameisterschaft 2019 - In unserem letzten Beitrag haben wir euch die Termine für die Kanu-Polo Saison 2019 herausgegeben, nun gibt es bereits die erste Änderung. Der portugiesische und europäische Kanu-Verband haben sich auf einen neuen Termin für die Kanupolo-Europameisterschaft 2019 in Coimbra (Portugal)...
  • Die Kanu-Polo Termine 2019 - Nachdem die Saison 2018 mit der Deutschen Meisterschaft gerade erst zu Ende gegangen ist, stehen schon die Kanu-Polo Termine für 2019 fest. Tipp aus der Redaktion: Damit ihr die Termine immer vorliegen habt, könnt ihr euch den Artikel zu den...
  • Die Kanu-Rennsport Nationalmannschaft für zu Hause - Die Kollegen vom Deutschen Kanu-Verband (DKV) haben in ihren Archiven gestöbert und dabei die beliebten Poster der Kanu-Rennsport Nationalmannschaft wiederentdeckt. Diese werden jährlich bei der Deutschen Meisterschaft im Rahmen der Autogrammstunde der Kanu-Rennsport Nationalmannschaft an kleine und große Fans vergeben....
  • Craviotto und Hernanz -Spanische Kanuten im Rampenlicht - Vom Olympiasieger zum Chefkoch und Bestsellerautor Saúl Craviotto ist der erfolgreichste spanische Olympiateilnehmer im aktiven Leben. Er hat vier olympische Medaillen gewonnen: Gold in Peking 2008, Silber in London 2012 sowie Gold und Bronze in Rio 2016.  Craviotto ist in...
  • Eine sportliche Geste von Eivind Vold beschert Javier Hernanz WM-Bronze - Der 35-jährige Javier Hernanz startete bei der Kanu-Rennsport WM 2018 auf der 5.000 m Strecke und musste sich leider mit einem vierten Platz zufriedengeben. Auf den dritten Platz kam Eivind Vold. Der Norweger überquerte die Ziellinie nur knapp vor dem Spanier...
262x220 Ads
Facebook