Kanu-Ausrüstung online finden – darauf solltest du bei der Online-Suche achten!

Wer die Liebe zum Kanusport für sich entdeckt hat, denkt früher oder später darüber nach sich selbst ein Kanu inklusive Paddel und Zubehör zuzulegen. Doch wirft der Kauf einer kompletten Kanu-Ausrüstung bei den meisten Anfängern im Kanusport eine Menge Fragen auf. Um aus der großen Auswahl des Kanu-Marktes das richtige Equipment zu finden, gilt es eine sorgfältige Vorbereitung zu treffen.

Die Auswahl an Kanus, Paddeln und Zubehör ist enorm.

Denn je nach den persönlichen Anforderungen sollte auch die Kanu-Ausrüstung ausgewählt werden. Demnach solltest du vorab festlegen welche Art von Paddeltouren du bestreiten möchtest. Wie viele Erfahrungen hast du bereits beim Kanufahren gesammelt? Willst du eher auf einem ruhigen stillen See paddeln oder dich im Wildwasser versuchen? Gehst du alleine aufs Wasser oder mit Freunden. Diese und weitere Fragen solltest du dir stellen, wenn du dich auf die Suche nach einem Kanu sowie geeigneten Zubehör machst. Für die Vorabrecherche nutzen die meisten Freunde des Kanusports das Internet, wenn sie sich ein Kanu kaufen wollen. Hier gilt es bei der Suchanfrage Online auf ein paar wichtige Dinge zu achten. Denn um tatsächlich das richtige Kanu-Equipment zu finden, gilt es die Suchmechanismen im Onlinehandel zu kennen. So habe ich dir im Folgenden einen Ratgeber entworfen, der dir nicht nur einen Überblick von den wichtigsten Ausrüstungsgegenständen für den Kanusport gibt, sondern dich auch mit einigen Tipps und Tricks bei der Online-Suche unterstützt.

Suche nach dem geeigneten Kanu-Equipment startet meistens auf Google

Fast jeder Verbraucher kennt es: Wenn du nach einem bestimmten Produkt im Internet sucht, nutzt du dafür meistens die Suchmaschine von Google. Hier entscheiden sich viele Verbraucher für einen Online-Shop auf der ersten Seite der Suchergebnisse. Doch solltest du bedenken, dass die Suchergebnisse im Internet keineswegs auf den Kundenbewertungen beruhen, sondern durch ausgeklügelte Marketing-Maßnahmen zustande gekommen sind. Backlinks Agenturen sind dafür verantwortlich auf welcher Position ein Online-Shop bei den Suchergebnissen auf Google erscheint. Die Suchmaschinenoptimierung, kurz SEO, wird demnach auch von Onlinehändlern im Bereich des Kanusports genutzt. Demnach sollten Verbraucher beachten, dass die Suchanfrage nach einer geeigneten Kanu-Ausrüstung an ganz unterschiedlichen Kriterien hängt. Informationen zur Wirkung von SEO und Backlinks bei der Suchanfrage auf Google sind hier zu finden. So gelingt es Verbrauchern nachzuvollziehen, warum verschiedene Online-Shops ein besseres Ranking einnehmen als andere. Für eine gute Positionierung bei der Suchanfrage auf Google sind demnach vor allem Marketingagenturen verantwortlich. Um das richtige Kanu-Equipment zu finden, kann es sich demnach durchaus lohnen nicht auf der ersten Seite der Suchergebnisse zu schauen, sondern auch hintere Seiten bei der Suchanfrage zu nutzen. Auf diese Weise lassen sich verschiedene Produkte und Preise für eine Kanu-Ausrüstung deutlich besser miteinander vergleichen.

Tipp

Wenn du gerade die ersten Schritte beim Paddeln gemacht hast, kann sich der Eintritt in einen Kanu-Verein mit eigenem Bootspool lohnen. Hier kannst du weitere Erfahrungen sammeln und viele Clubs bieten auch Anfängerkurse an.

Fazit: Bei der Auswahl eines geeigneten Kanus bzw. Paddels solltest du dir vor allem Zeit lassen und dich wo es nur geht informieren (auch auf Seite 2 bei Google). Denn der Kauf eines Kanus ist oftmals ein großes Investment. So solltest du eher auf Qualität statt Quantität achten. Ebenso gilt es das Kanu nach den Möglichkeiten zum Kanufahren auszuwählen.

Hannes Wagner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.