Zweimal Doppelgold beim Kanu-Marathon-Worldcup in Belgien

Kanu-Marathon-Worldcup in Belgien wird von den DKV-Junioren dominiert

Mit Zweimal Doppelgold beim Kanu-Marathon-Worldcup in Belgien machen die Deutschen Nachwuchs-Athleten auf sich aufmerksam. Bei den Junioren gewannen Tobias Heuser im K1 und Arved Heine im C1. Sie entschieden sowohl die Kurzdistanz (3,6 km) als auch die Normaldistanz (22,6 km) für sich. Teamkollege Jonas Mode belegte auf der Kurzdistanz den zweiten Platz im C1. Auch die Juniorinnen präsentierten sich im belgischen Hazewinkel stark: Nach einem Schlusssprint erkämpfte sich Marie Mix die Silbermedaille auf der Kurzdistanz. Erst mit dem Zielfoto konnte das Ergebnis eruiert werden. Knapp, aber dennoch der zweite Platz. Ihre Kollegin Christina Delor behauptete sich mit dem vierten Platz.

Nach Belgien war das Team des DKV als teilnehmerstärkste Mannschaft angereist. Kein anderes Team war so groß aufgestellt. 22 Sportlerinnen und Sportler vertraten die deutschen Nationalfarben bei den Wettkämpfen. Der ganze Tag unter Rot, Gold und Schwarz. Teamleiter Reinhard Ross zog nach Abschluss des Worldcups ein positives Fazit: Trotz hoher Luftfeuchtigkeit und Temperaturen konnte das Team mehrere Top- Platzierungen erringen. Die Bedingungen waren denkbar ungünstig. Dennoch haben die Sportler Großes geleistet. Die Mannschaft habe unter diesen Bedingungen besonderen Teamgeist gezeigt. „Ich denke, wir haben für Aufmerksamkeit gesorgt“, freute sich Ross nach Abschluss der Rennen. Dies sei ihm auch von Vertretern des Internationalen Kanuverbandes ICF bestätigt worden. Dieser richtete den Weltcup aus.

Die Kanu-Marathon Europameisterschaften stehen bald an

In vier Wochen steht bereits das nächste internationale Ereignis ins Haus. In Portugal nimmt die DKV-Auswahl an den Europameisterschaften teil. In Ponte de Lima kann das deutsche Team wieder sein Können beweisen. Der Wettkampf in Belgien lässt große Hoffnungen aufkommen. Die Athleten werden diese mit Sicherheit erfüllen. Ein großer Schritt in Richtung Europameisterschaft.

Hier geht es zu den Ergebnissen vom Kanu-Marathon Weltcup in Belgien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.