Hering zum Frühstück – KW 05 Der Ball des Sports

Hi liebe Kanufreunde,

die Woche war ich mal wieder viel unterwegs. Vor allem auf der A2 ;-). Trainiert habe ich diese Woche hauptsächlich in Hannover. Bei den GA1 Einheiten stand mir das Nachwuchstalent der Kajak Fahrer Marko Broda zur Seite. Zusammen konnten wir einige Kilometer „schrubben“.

Dann war ich die Woche mal wieder bei VW arbeiten. Das ist immer besonders cool und bringt Abwechslung in den Trainingsalltag. Es ist hin und wieder auch mal schön, nicht nur über Kanu zu sprechen. Zudem konnte ich mir auch meinen neuen Volkswagen ordern. Im Rahmen der Sportförderung bei VW darf ich mir alle 6 Monate ein neues Auto bestellen. Ich bin sehr dankbar für die Möglichkeit, denn aktuell bin ich sehr viel unterwegs.

Am Mittwoch war ich wieder im Kanal in Potsdam. Hier haben wir noch ein wenig am Feinschliff gearbeitet. Ich sag euch, das wird groß!

Der Ball des Sports von der Stiftung Deutsche Sporthilfe in Wiesbaden

Samstag war ich mit Edina Müller, Tina Dietze, Lisa Jahn, Steffi Kriegerstein, Max Lemke und Peter Kretschmer in Wiesbaden. Hier fand im RheinMain CongressCenter der Ball des Sports von der Deutschen Sporthilfe statt. Den Ball des Sports gibt es bereits seit 1970. Er gilt als Europas erfolgreichste Benefiz-Veranstaltung im Sport. Mit uns Kanuten waren noch der Bundesminister des Innern, Thomas de Maizière, Franziska van Almsick, Revolverheld sowie ca. 1.500 weitere Gäste aus Wirtschaft, Medien, Politik und Sport vertreten. Es war ein rund um gelungener Abend, der leider schon um 02.30 Uhr sein Ende fand, denn am Montag sind wir schon wieder nach Orlando (Florida) ins Trainingslager geflogen. Hier sind wir jetzt bis zum 01. März. Mehr aus Florida gibt es dann in der KW06.

Euch eine schöne Woche

Sabrina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.