Hering zum Frühstück – KW 50 aus Baden-Baden

Hey liebe Kanu-Freunde,

eine neue Kalenderwoche (KW) Hering zum Frühstück steht an. Diese Woche ist noch gar nicht so viel passiert, aber das ist auch mal ganz schön. Am Mittwoch stand die Heimreise aus dem Trainingslager in Florida auf dem Plan. Das hat diesmal alles richtig gut geklappt. Ich musste sogar mein Übergepäck mal nicht zahlen, obwohl ich noch eine zweite Tasche hatte. Nichtmal Conny Waßmuth musste ihr Paddelpaket zusätzlich zahlen. Das gab es noch nie. Danke an die Lufthansa! Das habt ihr gut hinbekommen.

Gestern bin ich mit meiner bezaubernden Mama nach Baden-Baden gefahren. Heute Abend werden hier die „Sportler des Jahres“ im Kurhaus geehrt. Seit 1947 wählen deutsche Sportjournalisten den „Sportler des Jahres“, die „Sportlerin des Jahres“ sowie seit 1957 auch „die Mannschaft des Jahres“ und seit 2006 den „Trainer des Jahres“. In den vier Kategorien werden Vorbilder des Sports gesucht. Bei Facebook gibt es ab 17.30 Uhr einen Livestream vom roten Teppich und das ZDF zeichnet die Sendung auf. Ab 22.00 Uhr findet ihr diese in der Mediathek bzw. im TV. Also schaltet doch mal ein, vielleicht sieht man sich ja ;-).

Sportlich war ich auch trainieren … joa. Das war leider nicht so schön, denn es war A… kalt. Ich musste meine Kwarks (= ein Funktionshirt mit Polartec, welches sich insbesondere bei kalten Tagen auf dem Wasser sehr gut eignet) rausholen, um die Kälte zu ertragen. Aber wenn man dann erstmal in Bewegung ist, geht das schon klar. Im Winter ziehe ich zudem immer noch eine Schwimmweste an. Diese schränkt den Bewegungsablauf zwar minimal ein, hält aber zusätzlich warm und rettet Leben, falls du doch mal in Wasser fällst.

Das war für diese KW von mir. Wir lesen uns nächsten Sonntag, Heiligabend, dann mit Insights aus Baden-Baden ;-).

Viele Grüße

Eure Sabrina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.