Das Drachenbootpaddel G’Power Falcon II – Kurz vorgestellt

Damit ihr mit eurem Drachenboot-Team vorne fahrt, braucht ihr unter anderem auch richtig gutes Material. In diesem Beitrag stellen wir euch ein richtig gutes Drachenbootpaddel von der Marke G’Power vor. Es eignet sich für Profis, aber auch für Amateure. Die Rede ist vom Drachenbootpaddel G’Power Falcon II. Das neue Paddel ist der ideale Begleiter für Drachenboot-Regatten und natürlich auch für euer Training. Es ist sehr leicht, wodurch ihr viel Kraft spart, und dabei auch sehr stabil. Weitere wichtige Merkmale sowie Vor- und Nachteile des G’Power Falcon II und ein Fazit, findet ihr in den folgenden Abschnitten.

Bei sport-paddel.de kannst du dein Paddel mit einem coolen Design individualisieren lassen.

Die wichtigsten Merkmale zum Drachenbootpaddel G’Power Falcon II

Das Drachenbootpaddel G’Power Falcon II gibt es in verschiedenen Varianten: Extreme, Soft, Kevlar oder Karbon. Es ist nach den neuesten Standards designed und gefertigt und verfügt über eine neue Blattform nach aktueller International Dragon Boat Federation (IDBF) und International Canoe Federation (ICF) Spezifikation. Der ergonomische T-Knauf sorgt für den optimalen Halt. Es hat eine Längenskala und ist im Schaft stufenlos verstellbar. Dabei ist die Verbindung mit Heißkleber fixiert und kann jederzeit mittels Heißluftföhn wieder gelöst werden. In der Extreme Variante wiegt es leichte 333g.

G’POWER Falcon II – Extreme

Das Falcon II von G’Power in der Extreme Variante ist aus sehr leichtem Gewebe gefertigt, wodurch das Drachenbootpaddel ein Eigengewicht von nur 333g hat.

  • Eigengewicht: 333g
  • Material Blatt: Karbon (100 %)
  • Material Schaft: Karbon (100 %)
  • Durchmesser Schaft: 29 mm

G’POWER Falcon II – Kevlar

In der Kevlar Ausführung ist das Drachenboodpaddel am Blatt durch Kevlar verstärkt. Das macht das Paddelblatt beständiger beispielsweise gegen einen Schlag des Vorder- oder Hintermanns (soll ja vorkommen).

  • Eigengewicht: 390g
  • Material Blatt: Karbon (80 %), Kevlar (20 %)
  • Material Schaft: Karbon (100 %)
  • Durchmesser Schaft: 29 mm

G’POWER Falcon II – Karbon

  • Eigengewicht: 350g
  • Material Blatt: Karbon (100 %)
  • Material Schaft: Karbon (100 %)
  • Durchmesser Schaft: 29 mm

G’POWER Falcon II – Soft

Durch die Materialzusammensetzung, das ideale Drachenbootpaddel für Einsteiger oder Vereinsmannschaften.

  • Eigengewicht: 415g
  • Material Blatt: Karbon (40 %), Glas (60 %)
  • Material Schaft: Karbon (50 %), Glas (50 %)
  • Durchmesser Schaft: 29 mm
In unserem Video könnt ihr das G’Power Falcon II genauer unter die Lupe nehmen.

Hier kommen die Merkmale der einzelnen Varianten in der Übersicht.

G’Power Falcon II Extreme Kevlar KarbonSoft
Eigengewicht 333 g 390 g 350 g 415 g
Material Blatt Karbon (100 %) Karbon (80 %), Kevlar (20 %) Karbon (100%) Karbon (40 %), Glas (60 %)
Material Schaft Karbon (100 %) Karbon (100 %) Karbon (100%) Karbon (50 %), Glas (50 %)
Durchmesser Schaft 29 mm 29 mm 29 mm 29 mm

Welche Vor- und Nachteile das G’Power Falcon II Drachenbootpaddel bietet, wird im nächsten Abschnitt geschildert.

Vor -und Nachteile des G’Power Falcon II

Wie jedes Produkt bietet auch das Falcon II verschiedene Vor- und Nachteile.

  • Das ultraleichte Gewicht von 333g in der Extreme Variante unterstützt den ambitionierten Sportler hervorragend. Speziell bei Rennen kann der Gewichtsvorteil die entscheidenden zehntel Sekunden Vorsprung bringen. Das Gewicht sorgt für ideale Umsetzung der Muskelkraft in Vortrieb. Hohe Fahrgeschwindigkeiten werden so ermöglicht.
  • Das innovative QNECT-System ermöglicht es, die Länge des Paddels mittels weniger Handgriffe zu verstellen und so auf die jeweilige Situation und Person anzupassen. Das Paddel eignet sich so für verschiedenste Anwender und ist flexibel einsetzbar. Ideal auch für einen Drachenbootsverleih der verschiedene Kunden ansprechen möchte.
  • Die neue Blattform nach neuester IDBF- und ICF-Spezifikation. Somit könnt ihr mit diesem Drachenbootpaddel bei allen Regatten an den Start gehen.
  • Das Carbon und Carbon/Kevlar-Material sorgt für extreme Steifigkeit und gleichzeitig für geringes Gewicht. Ihr erwerbt mit dem G’Power Falcon II Drachenbootpaddel ein echtes High-Tech-Produkt, dass nach neuesten Technologien gefertigt wurde.
  • Der Preis des Paddels ist mit ab 165 Euro relativ hoch und damit nicht wirklich für den Einstiegs-Paddler geeignet. Ihr solltet schon etwas Erfahrung im Drachenbootfahren mitbringen. Für alle Profis und fortgeschrittenen Fahrer bietet das G’Power Falcon II Drachenbootpaddel ideale Eigenschaften.

Drachenbootpaddel mit Logo

Ein Drachenbootpaddel mit Logo oder Beschriftung eurer Wahl. Kein Problem! Im unteren Teil des Paddelblattes ist es möglich ein Logo oder eine Beschriftung hinzuzufügen. Diese werden unter die Oberfläche des G’Power Falcon II eingearbeitet.

Fazit: Ein Drachenbootpaddel für Profis und Amateure

Wie ihr in den vorhergehenden Abschnitten nun sicherlich herauslesen konntet, ist das G’Power Falcon II Drachenbootpaddel nicht nur für den absoluten Drachenbootprofi geeignet, sondern auch eine sinnvolle Investition für den Amateur. Wenn ihr schon Erfahrungen im Drachenbootfahren mitbringt und den nächsten Schritt in Breitensport- oder sogar Premierklasse gehen wollt, seid ihr beim G’Power Falcon II Drachenbootpaddel genau richtig. Ihr werdet extrem lange Freude an dem Produkt haben, wodurch sich der höhere Kaufpreis auf Dauer amortisiert. Informiert euch vor dem Kauf bei Hartmut Austinat, Eigentümer von sport-paddel.de und ein Virtuose was den Paddel-Sport angeht, über die verschiedenen Varianten, um die für euch ideale Option zu wählen. Das Paddel könnt ihr online dann direkt bei sport-paddel.de erwerben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.