Die Premier Nationalmannschaft des DDV – Sichtung und TL in Rostock

Hallo liebe Drachenboot-Freunde,

im Namen des Trainerteams der Premier Nationalmannschaft des Deutschen Drachenboot-Verbands (DDV) schicke ich euch einen kleinen Nachbericht von unserem ersten kleinen Meilenstein auf dem Weg zur Europameisterschaft 2018 in Brandenburg und gebe euch auch einen kleinen Ausblick.

Der Qualifikationstest für die Premier Nationalmannschaft des DDV

Insgesamt stellen sich knapp 130 Bewerber und Bewerberinnen der Konkurrenz im Kampf um einen der begehrten Plätze in der Premier Nationalmannschaft. Mit dabei sind unter anderem auch ehemalige Mitglieder der Kanu-Rennsport Nationalmannschaft, die sich nun auch im Drachenboot internationale Titel sammeln wollen.

DDV-Premier-Nationalmannschaft-Trainer-Duo-Lena-Zettl-und-Ronny-Keil_Kanu-zum-FrühstückKnapp 90 davon erwarteten mich vor gut zwei Wochen am 21.10. um 8 Uhr in Berlin-Grünau. Die folgenden Stunden absolvierten alle Athleten einen Krafttest sowie einen Test im Outrigger-Einer (OC1). Ronny Keil, ebenfalls Trainer des Premier Teams, und ich haben ganze 5 Stunden einige bekannte Gesichter, aber auch viele neue Gesichter beim paddeln beobachtet und bewertet. Ohne mein kleines Notizheftchen wäre ich wohl aufgeschmissen gewesen 😉 Eine Runde mit 4 Drachenbooten hat den ersten Tag abgerundet. Für mich war damit die Reise nach Berlin beendet, da der Geburtstag meines Sohnes anstand. Ein Dank geht an Katrin Müller für die sehr bequeme Autofahrt zurück nach Hannover. Für die Bewerber standen auch am Sonntag noch ein paar Paddel-Einheiten auf dem Programm. Für das Trainerteam Ronny, Marc, Luc und mich standen anschließend Auswertung und natürlich die 1. Kaderplanung an. Nun sind wir einen ganzen Schritt weiter und gehen mit dem ersten vorläufigen Kader in ein erstes Trainingslager.

Das erste Trainingslager der Premier Nationalmannschaft in Rostock

Das erste Trainingslager der Premier Nationalmannschaft des DDV findet vom 10.11.(Anreise) bis 12.11. in Rostock statt. Hier werden wir zu Gast bei den Kanufreunden Rostocker Greif sein. Vorläufig sind für Samstag vier und für Sonntag zwei Paddel-Einheiten geplant. Je nach Wetterlage werden wir auch auf den Kraftraum bzw. die Laufstrecke ausweichen können. Das wird groß!

Ich freue mich auf Rostock.

Auf bald!

Eure Lena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.