Die Kanu-Polo Nationalteams stehen vor ihrem ersten Turnier in 2018

Bei dem internationalen Kanu-Polo-Turnier in Helmond (NED), am Wochenende 14./15. April, gehen gleich vier Teams der deutschen Nationalmannschaften an den Start. Die Nationalmannschaften der Damen, Herren und U21-Herren werden sich hier in einem ersten Test mit internationalen Top-Mannschaften messen.

Nach einem ersten Trainingslager am vergangenen Wochenende in Liblar (Köln), hat Bundestrainer Björn Zirotzki sich für eine Mannschaft entschieden, die in Helmond an den Start gehen wird. Hier können sich auch einige neue Spieler zeigen und für eine Nominierung empfehlen. Auch bei den Damen geht eine Mannschaft aus acht Spielerinnen an den Start. Neben den Spielerinnen aus dem vergangenen Jahr ist Annika Adler (PSC Coburg) teil des Teams. Willi Franken, Trainer der  U-21-Herren-Nationalmannschaft, geht gleich mit zwei Teams an den Start, um möglichst viele Kaderspieler in Wettkampf und Zusammenspiel zu erleben.

Hier findet ihr einen aktuellen Spielplan.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.