Die Finals Rhein Ruhr 2020

Von Berlin, der Eastside Gallery und dem Postkartenmotiv von der Spree mit der Oberbaumbrücke im Hintergrund geht es nach NRW. 15 olympische Sommerdisziplinen tragen am ersten Juni-Wochenende (06.Juni und 07. Juni 2020) in Aachen, Düsseldorf, Duisburg und Oberhausen im Rahmen der Finals Rhein Ruhr 2020 ihre Deutschen Meisterschaften aus. Und das Beste: Kanu-Rennsport und Stand-Up-Paddling sind auch wieder mit dabei. Die beiden Disziplinen sorgten bei den Finals Berlin 2019 für Topstimmung vor Ort und anscheinend auch vor dem TV daheim.

Der Feuerwehrmann vom KC Potsdam, Jan Vandrey, lässt Nichts anbrennen und wird Deutscher Meister bei „Die Finals-Berlin 2019“. (Foto: Henning Schoon)

Kanu-Übertragung in der ARD

  • Reichweite: 1.097.000
  • Marktantei: 13,63%

Hinzu kamen noch die Liveübertragung der SUP-Finals. Diese wurden von 728.000 Zuschauern an den Fernsehgeräten verfolgt.

Kanu-Übertragung im ZDF

  • Reichweite: 1.734.000
  • Marktanteil 15,45%

In 2020 soll nun auch Kanu-Polo mit im Programm aufgenommen werden. Ein Austragungsort für die Paddel-Wettkämpfe steht noch nicht fest. Wir halten euch diesbezüglich auf dem Laufenden.

Ministerpräsident Armin Laschet freut sich über die Finals Rhein Ruhr 2020

Ein Jahr nach der sehr erfolgreichen Premiere in der Hauptstadt haben sich das Land Nordrhein-Westfalen, ARD und ZDF auf die Metropolregion Rhein-Ruhr als Austragungsort für die Finals 2020 geeinigt. Für NRW sind die Finals Rhein Ruhr 2020 ein Probelauf für die Olympia-Bewerbung.

„Die Wettbewerbe der Deutschen Meisterschaften vieler olympischer Sommersportarten werden an Rhein und Ruhr ausgetragen, das ist eine weitere großartige Nachricht für unser Sportland. Nordrhein-Westfalen entfacht Begeisterung für den Sport. Wir tun dies nicht nur durch eine breit angelegte Sportförderung, sondern auch durch die Ausrichtung von herausragenden nationalen und internationalen Sportveranstaltungen.“ freute sich Ministerpräsident Armin Laschet.

Mit Laschet freute sich auch der DOSB: „Wir begrüßen es sehr, dass die Finals nach der mehr als gelungenen Premiere in Berlin nun in NRW eine Fortsetzung erfahren werden“, sagte DOSB-Präsident Alfons Hörmann

… und genau das freut auch uns! Kanu zum Frühstück wird natürlich wieder vor Ort sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.