Hering zum Frühstück – KW 04 – Ein neues Maxi, die NP-Sportlergala uvm.

Hallo liebe Kanu-Rennsport Gemeinde,

ich war diese Woche wieder in Berlin trainieren. Zu der Trainingsgruppe dort gehören Moritz Adam, Tim Hecker, Conrad Scheibner und Lisa Jahn. Zusammen haben wir ein paar Wassereinheiten absolviert und klar, das Eisen hat auch geglüht.

Am Mittwoch und Donnerstag war ich mal wieder in Potsdam in der Gegenstromanlage. Ich hatte ein paar kleine technische Probleme, die ich aber im Kanal sehr gut lösen konnte. Natürlich ist die Problemanalyse und vor allem die Problembehebung auf dem Wasser viel schwieriger umzusetzen, da man im Freien kein Bildschirm vor der Nase hat und demenstsprechend auch nicht so gut sieht, ob die Technik passt oder eben nicht. Ich bin jedenfalls dankbar, dass es die Gegenstromanlage gibt und das man dort kleine Technikfehler sehr schnell beheben kann. Das liegt unter anderem auch an dem super lieben, netten und kompetenten Team dort.

Ansonsten habe ich ein neues Maxi beim Bankziehen! Whoop Whoop! Allerdings hat sich auch mein Körpergewicht leicht erhöht ;-P, aber mit ein paar Paddel-Kilometern ist das „im Nu“ wieder runter.

Achso! Dann war ja auch noch die NP-Sportgala. Hier habe ich einen 2.Platz hinter der Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus belegt. Welchen Sport Bibiana als Schiedsrichterin genau betreibt weiß ich nicht. Ich finde es aber klasse und habe enormen Respekt, wie sie sich unter den ganzen männlichen Fussballschiedsrichtern durchsetzt und so in dieser Domäne auch ein Zeichen für uns Mädels setzt.

In diesem Sinne, bis nächste Woche.

Eure Sabrina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.