Hering zum Frühstück – KW11 Trainingslager in Sevilla

Hallo liebe Kanufreunde,

ihr wundert euch bestimmt, warum ihr so lange nichts von mir gehört habt. Tja, es gab einfach nicht so wirklich etwas spannendes zu berichten, außer dass ich seit meinem letzten Beitrag aus der KW 08 krank war :-(. Pünktlich zum Trainingslager in Sevilla (Spanien) geht es wieder Berg auf. Seit Dienstag sind wir, die Kajak-Damen und Kajak-Herren des DKV, in der Hauptstadt der autonomen Region Andalusien. Langsam habe ich mit dem Training begonnen, allerdings ein bisschen ruhiger, sodass ich wieder zu Kräften komme und durchstarten kann. Dafür gibt es keinen besseren Ort, als Sevilla, denn einer Legende zur Folge wurde die Stadt von Hercules gegründet.

Am Freitag habe ich bereits die erste Sprint Einheit absolviert. Ob das so gut war, wird sich zeigen. Das Boot läuft aus meiner Sicht noch nicht ganz so, wie in Florida. Der Trainer, Kay Vesely, sieht das natürlich anders ;-). Aber es ist ja häufig so, dass es sich schlechter anfühlt, als es in Wirklichkeit ist. Ich bleibe jedenfalls dran!

Bis nächste Woche

Eure Sabrina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.