Gleich drei bedeutsame Kanu-Wettbewerbe erwarten Duisburg

Vom 20. bis zum 24. Mai 2020 richten Kanufans ihren Blick auf die Regattabahn in Duisburg-Wedau. Hier ereignen sich gleich drei Wettbewerbe, die für Kanuten und Kanutinnen von internationaler Bedeutung sind. Neben dem Qualifikationsrennen für die Olympischen Spiele finden die Weltmeisterschaften der Parakanuten sowie der ICF Canoe Sprint Worldcup statt. Der Präsident des Duisburger Kanu-Regatta-Vereins, Jürgen Joachim, schätzt, dass bis zu 90 Nationen an den Paddelwettkämpfen teilnehmen werden.

Sebastian Brendel im C1 1.000m Finale beim Worldcup 2019 in Duisburg (Bild: Martina Amrein)

So sehen die vier Renntage auf der Wedau-Bahn aus

Die vier Renntage sind mit jeder Menge Spannung gefüllt. Am 20. Mai, einem Mittwoch, startet das Ganze mit einer Eröffnungsfeier am Austragungsort – auf der Regattabahn im Duisburger Sportpark. Am Donnerstag geht es mit den Qualifikationsrennen für die letzten Plätze für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio weiter. Darauf folgt die Weltmeisterschaft der Parakanuten. Diese wird, wie alle Regatten, vom Kanu-Regatta-Verein Duisburg initiiert. Beauftragt ist die ganze Veranstaltung vom Deutschen Kanu-Verband. Während der Weltmeisterschaft der Parakanuten versuchen Kanuten und Kanutinnen unter anderem einen Platz bei den Paralympics in Tokio zu ergattern. Aber auch die WM-Medaillen sind selbstverständlich heiß umkämpft.

Am ICF Canoe Sprint Worldcup nehmen die besten Athleten und Athletinnen weltweit teil. Als erste Nation meldete sich Neuseeland, die übrigens auch bei der Parakanuten-WM mit vier Teilnehmenden an den Start geht. Hierbei kommt die neuseeländische Olympiasiegerin Lisa Carrington mit weiteren 22 Kanuten und Kanutinnen nach Duisburg. Neben Neuseeland haben sich bisher weitere sieben Nationen für den ICF Canoe Sprint Worldcup gemeldet. Teilnehmen werden Schweden, Italien, Serbien, die Schweiz, Deutschland, Finnland und Großbritannien.

Der Kanu-Regatta-Verein freut sich auf zahlreiche Gäste. Der Eintritt wird an allen Regatta-Tagen für euch kostenlos sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.