Fünfter 200m WM-Titel von Lisa Carrington ist der „moment of 2017“

Der internationale Kanu-Verband (ICF) hat zur Wahl des „moment of 2017“ aufgerufen und mehr als 20.000 Stimmen wurden innerhalb eines Monats abgegeben. Zur Wahl standen 40 Weltmeister aus acht ICF-Disziplinen. Abgestimmt wurde über die Social Media Kanäle des ICF.

Lisa Carrington`s fünfter 200m Kanu-Rennsport WM-Titel im Kajak Einer ist der Kanumoment 2017

Kanufans haben den fünften K1 200 Meter Sprint-Weltmeistertitel der Neuseeländerin Lisa Carrington zum „moment of 2017“ gewählt. Im A-Finale besiegte Carrington in beeindruckender Art und Weise die Dänin Emma Jørgensen, die Silber gewann sowie Serbiens Milica Starović und Sloweniens Špela Ponomarenko Janić, die Zeitgleich ins Ziel kamen und sich Bronze teilten.

Seit mittlerweile fünf Jahren dominiert die Neuseeländerin die 200m im Kajak-Einer bei den Damen. Neben ihren fünf Weltmeistertiteln in Folge hat Lisa Carrington auch bei den Olympischen Spielen auf der 200m Distanz gewonnen.

Unglaublich, aber wahr: Die zweite Goldmedaille von Lisa Carrington bei der Kanu-Rennsport WM in Racice zusammen mit ihrer K2-Partnerin Caitlin Ryan auf der 500m Distanz wurde zum viertbesten Kanu-Moment gewählt.

Auf dem zweiten Platz landete Ungarns Damen K4-Crew, die ihren 500m Sprint-Weltmeistertitel verteidigte. Der Brite Liam Heath wurde Dritter, nachdem er auch nach Rio 2016 Olympia-Gold, den K1 200m WM-Titel zu seinem gewonnen hat.

Kanu-Rennsport Athleten füllten sechs der Top 10 Momente auf der Liste. Der Südafrikaner Hank McGregor war der bestplatzierte Paddler einer anderen Kanu-Disziplin und wurde Siebter für seinen Marathon-Weltmeistertitel im Kajak-Einer.

Die TOP 10 Kanumomente des Jahres 2017, wie sie von den Fans gewählt wurden, waren;

  1. Lisa Carrington (NZL) – Weltmeistertitel im Damen K1 200m
  2. Ungarn Damen K4 – K4 500m Weltmeistertitel
  3. Liam Heath (GBR) – Herren Weltmeistertitel K1 200m
  4. Carrington/Ryan (NZL) – Weltmeistertitel K2 500m der Damen
  5. Deutscher Herren K4 – Weltmeistertitel Herren K4 500m
  6. Vincent/Vincent-LaPointe (CAN) – Damen C2 500m Weltmeistertitel
  7. Hank McGregor (RSA) – Weltmeistertitel im K1-Marathon der Herren
  8. McGregor/Mocke (RSA) – K2-Marathon-Weltmeistertitel der Herren
  9. Jessica Fox (AUS) – Weltmeisterin im K1-Slalom der Damen
  10. Lani Belcher (GBR) – K1-Marathon-Weltmeistertitel der Damen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.