Internationale Kanu-Polo Elite bei der Vortex Kayaks Rhein-Ruhr-Trophy 2019

Es ist wieder soweit: auch in Deutschland startet die Kanu-Polo Elite in die neue Saison. In der Kanu-Stadt Duisburg kämpfen am 16. und 17. März die Top Teams des Landes bei der Rhein-Ruhr-Trophy um den Titel. Diesen halten bei den Herren momentan die Lokalmatadoren des 1.Meidericher Kanu-Club. Gleich im ersten Spiel treffen diese am Samstag um 13 Uhr im Schwimmstadion Duisburg auf den letztjährigen Finalgegner von der KGW Essen. Eröffnet wird das Turnier bereits um 8.00 Uhr vom Bundesligist RSV Hannover und dem niederländischen Erstligisten Michel de Ruyter. Die Spiele gehen bis 23:30 Uhr. Im Teilnehmerfeld der Herren befinden sich neben dem Deutschen Meister aus Liblar, auch der Deutsche Vizemeister von der Rothen Mühle Essen, Vize-Champions League Sieger Liverpool, der Niederländische Meister aus Venlo, sowie viele andere Teams aus dem In- und Ausland. Bei den Damen eröffnet um 10.00 Uhr niemand geringeres als der Titelverteidiger und Deutsche Vizemeister Rothe Mühle Essen gegen den amtierenden Champions League Sieger von FOA Liverpool das Turnier. Des Weiteren komplettieren der niederländische Meister aus Keistad, der Drittplatzierte des Deutschen Meisterschaft Coburg, der KC Münster, sowie die Lokalmatadorinnen und Bundesligaaufsteigerinnen vom 1.Meidericher Kanu-Club das Teilnehmerfeld. Besonders spannend wird zu sehen sein, wie sich Europas Top Teams auf die neuen Regeländerungen einstellen, die international gelten und erstmals in Deutschland auf einem Turnier dieses Niveaus Anwendung finden.


Text von Falk Bender

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.