Kanu-Polo Doppelgold bei den World Games

Unglaublich aber wahr! Sowohl die Kanu-Polo Damen- und Herren Auswahl des DKV holen Gold bei den World Games in Breslau. Die World Games sind übrigens die Olympischen Spiele für die nichtolympischen Sportarten. Diese sind zwar schon eine Woche her, aber wir wollen, dass unsere Kanu-Polos nicht so schnell aus aller Munde sind und berichten einfach ein wenig später über die Jungs und Mädels aus der Kanu-Polo Nationalmannschaft. Eine kleine Lobeshymne.

Werbung in eigener Sache: Ja, wir werden nicht müde. Liked, teilt, bewertet unsere Facebookseite bzw. unsere Beiträge und meldet euch bei unserem Newsletter an. Wir wollen größer werden als das Kickermagazin und dazu brauchen wir eure Unterstützung. Kanu first!

Die Kanu-Polo Damenauswahl spielt am Finaltag nahezu in Perfektion

Wie wichtig es ist, seine Bestleistung am Saisonhöhepunkt abzurufen, zeigten die Kanu-Polo Damen am Finaltag der Kanu-Polo Wettkämpfe bei den World Games. Der Gegner im Halbfinale hieß Neuseeland. Neuseeland ist aktueller Weltmeister, Angstgegner der deutschen Damen und eines der beiden Teams, welches der DKV-Auswahl am Vortag in der Vorrunde eine Niederlage zu verdanken hatte. Beste Vorraussetzungen für das Halbfinale oder? NOT! Im Halbfinale jedoch zeigten die Damen das erste Mal wozu sie in der Lage sind und drehten richtig auf. Jeder noch so kleine Fehler der Neuseeländerinnen wurde ausgenutzt. Die Mädels aus Neuseeland hatten keine Chance. Am Ende hieß es 6:1 für unsere Kanu-Polo Damen und eine sichere Silbermedaille. Aber natürlich wollten die Mädels mehr. Gold!

Der „Endgegner“ im Finale war Frankreich. Frankreich war nach den Neuseeländerinnen, die zweite Mannschaft gegen die unsere DKV Mädels in der Vorrunde verloren hatten. Aber auch Frankreich hatte an diesem Finaltag keine Chance. Die Damenauswahl des DKV zeigte hinten eine starke Abwehrleistung und vorne einen sicheren Torinstinkt. Am Ende hieß es 5:0 für unsere Mädels. Ganz großes Kino!!!

Golden Goal und Abwehr sei Dank

Auch die Kanu-Polo Herren Auswahl des DKV konnte während der World Games ihre Form noch steigern und stand mehr als Verdient im Halbfinale. Für einige Kanu-Polo Fans war es ein kleines „DejaVu“, denn der Halbfinalgegner hieß, wie bei der WM 2016 in Siracusa, Frankreich. Letztes Jahr in Italien war Victoria, die vergöttlichte Personifikation des Sieges, mit den Franzosen. Bei den World Games war das Glück auf der Seite der DKV-Auswahl, die das extrem spannende Spiel durch ein Golden Goal für sich entschied.

Im Finale wartete nun der amtierende Weltmeister aus Italien, der im ersten Vorrundenspiel am Vortag noch geschlagen wurde. Allerdings ist die italienische Kanu-Polo Auswahl immer ein gefährlicher Gegner. Unsere Männer waren jedoch gut auf die Italiener eingestellt und zudem noch hochmotiviert, sodass es bereits zur Halbzeit 2:0 stand. Dreieinhalb Minuten vor Abpfiff machten es die Italiener nochmal spannend und verkürzten auf 2:1. Nun war alles wieder drin. Die Auswahl aus Italien machte mehr Druck, musste aber dadurch natürlich auch die Defensive vernachlässigen. Das nutzte der Hamburger Lukas Richter aus und erhöhte auf 3:1 für die DKV Männer. Die Italiener zeigten allerdings Moral (kennt man ja beim Fussball so gar nicht von denen) und spielten offensiv weiter. Die Abwehr unserer Herrenmannschaft hielt dem jedoch stand und nutzte einen Ballverlust der Italiener mit einem Konter aus, welcher zum 4:1 führte. Mission Titelverteidigung =Check!

Also ich trainiere ja hin und wieder mit einigen Herren und Damen aus der Kanu-Polo Auswahl des Deutschen Kanu-Verbands und ich kann euch sagen, die Kollegen sind mega Leistungssportler, hoch diszipliniert, super freundlich, voll auf dem Boden geblieben, gehen tagsüber Geld verdienen bzw. studieren und gewinnen dann nebenbei nochmal die World Games. Ich ziehe meinen Hut vor dieser Leistung.

Eindrücke von den World Games

3 Gedanken zu „Kanu-Polo Doppelgold bei den World Games

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.