Kanu-Polo Mannschaften sammeln Spenden für die WM 2018

Die Kanu-Polo Weltmeisterschaft 2018 findet in Welland, in Kanada statt. Für die europäischen Teams bedeutet das eine sehr große finanzielle Anstrengung. Die Kanu-Polo-Damen-U21 hat mit einem Crowdfundingprojekt mit sensationeller Beteiligung von zahlreichen Spendern bereits die Finanzierung für ihre Mannschaft geschafft und 20.000 EUR eingesammelt. Dieses Projekt wurde jetzt sogar als erfolgreichstes Crowdfundingprojekt 2017 in der Kategorie Kanu auf der Plattform fairplaid.org ausgezeichnet. Nun wurden auch die Kanu-Polo-Damen in unserem Nachbarland der Schweiz aktiv.

Fondueplausch in der Schweiz

Auch in der Schweiz haben sich die Spielerinnen der Seniorenmannschaft Gedanken um die Finanzierung der Kanu-Polo Weltmeisterschaft in Welland gemacht. Sie haben am 20. Januar einen Fondue-Abend namens „Fondueplausch“ organisiert. Erwachsene zahlten 25,00 CHF und Kinder 15,00 CHF. Der Erlös des Abends ging an die Damen-Mannschaft, die auf der Europameisterschaft 2017 in Saint Omer mit dem 3. Platz ihren bisher größten Erfolg feiern konnte. Zu diesem Spenden Event haben zwei Stammspielerinnen dann auch noch eine zusätzliche Aktion gestartet und bei einem Klimmzugwettbewerb weitere Spenden gesammelt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.