Alle Infos zur Kanu-Rennsport und Para-Kanu EM 2018 in Belgrad

Vom 08. bis 10. Juni findet die Kanu-Rennsport und Para-Kanu Europameisterschaft 2018 in Belgrad statt. 40 Nationen haben gemeldet. Mit dabei sind unter anderem Ungarn mit Ihrem starken Damen Kajak-Vierer Tamara Takács, Erika Medvecky, Danuta Kozak und Tamara Csipes, Tschechien mit Josef Dostal #dostastyle und natürlich das Team vom DKV.

Das DKV-Team für die Kanu Europameisterschaft 2018 in Belgrad

Folgende Sportler haben sich beim 2. Weltcup in Duisburg für die Kanu-Rennsport EM qualifiziert:

Kajak Herren:
K1 200m:
Max Lemke (Mannheim)
K2 200m:
Felix König / Timo Haseleu (beide Potsdam)
K1 500m:
Saeid Fazloula (Karlsruhe)
K2 500m:
Tom Liebscher (Dresden) / Marcus Groß (Berlin)
K4 500m:
Max Rendschmidt (Essen) / Ronald Rauhe (Potsdam) / Tom Liebscher (Dresden) / Max Lemke (Mannheim)
K1 1.000m:
Max Rendschmidt (Essen)
K2 1.000m:
Max Hoff (Essen) / Marcus Groß (Berlin)
K4 1.000: Jacob Schopf (Berlin) / Lukas Reuschenbach (Oberhausen) / Jakob Thordsen (Hannover) / Tamas Gecsö (Potsdam)
K1 5.000m:
Max Hoff (Essen)

Kajak Damen:
K1 200m:
Conny Waßmuth (Potsdam)
K2 200m:
Jasmin Fritz (Magdeburg) / Steffi Kriegerstein (Dresden)
K1 500m:
Nina Krankemann (Magdeburg)
K2 500m:
Jasmin Fritz (Magdeburg) / Steffi Kriegerstein (Dresden)
K4 500m:
Sabrina Hering-Pradler (Hannover) / Franziska Weber (Potsdam) / Steffi Kriegerstein (Dresden) / Conny Waßmuth (Potsdam)
K1 1.000m:
Nina Krankemann (Magdeburg)
K2 1.000m:
Sarah Brüßler (Karlsruhe) / Melanie Gebhardt (Leipzig)

Canadier Herren:
C1 200m:
Jan Vandrey (Potsdam)
C2 200m:
Stefan Kiraj (Potsdam) / Moritz Adam (Berlin)
C1 500m:
Sebastian Brendel (Potsdam)
C2 500m:
Yul Oeltze (Magdeburg) / Peter Kretschmer (Leipzig)
C4 500m:
Conrad-Robin Scheibner (Berlin) / Michael Müller (Magdeburg) / Moritz Adam (Berlin) / Jan Vandrey (Potsdam)
C1 1.000m:
Sebastian Brendel (Potsdam)
C2 1.000m:
Yul Oeltze (Magdeburg) / Peter Kretschmer (Leipzig)
C1 5.000m:
Sebastian Brendel (Potsdam)

Canadier Damen:
C1 200m:
Lisa Jahn (Berlin)
C2 200m:
Lisa Jahn (Berlin) / Sophie Koch (Karlsruhe)
C1 500m:
Annika Loske (Potsdam)
C2 500m:
Lisa Jahn (Berlin) / Sophie Koch (Karlsruhe)
C1 5.000m:
Annika Loske (Potsdam)

Parakanu:
Va´a Damen:

VL-3 Anja Adler (Halle)
VL-2 Edina Müller (Hamburg), Katharina Bauernschmidt (Duisburg)

Va’a Herren:
VL-3 Alizeza Kardooni (Magdeburg), Ivo Kilian (Halle)
VL-2 Peter Happ (Wuppertal)

Kajak Damen:
KL-3 Anja Adler (Halle)
KL-1 Edina Müller (Hamburg)

Kajak Herren:
KL-2 Ivo Kilian (Halle)

Der Zeitplan für die EM

Die ersten Finals bei den Kanu-Rennsportlern gibt es am Samstag von 10.05 Uhr bis 12.01 Uhr. Am Sonntag von 10.35 Uhr bis 14.29 Uhr. Danach stehen dann noch die 5.000m an.

Unsere Para-Kanuten haben ihre Finals am Samstag von 15.05 Uhr bis 15.30 Uhr sowie am Sonntag von 8.35 Uhr bis 9.10 Uhr. Hier bekommt ihr einen Überblick über den gesamten Zeitplan.

Kanu-Rennsport und Para-Kanu Europameisterschaft 2018 – Ergebnisse

Der Europäische Kanu-Verband (ECA) stellt euch Live Ergebnisse zur Verfügung. Diese findet ihr hier. Vorab könnt ihr euch hier natürlich auch die Meldungen bzw. Starterlisten für die Zwischenläufe und Finals ansehen.

Livestream zur Kanu-Rennsport und Para-Kanu EM 2018

Der Europäische Kanu-Verband wird für die EM einen Livestream anbieten. Dieser wird jedoch nicht in Deutschland sichtbar sein, da die Übertragungsrechte beim ZDF liegen. Wir sowie Zuschauer in Ungarn, Weißrussland, Tschechien, Polen, Serbien, Slowenien, Slowakei und Serbien unterliegen einem sogenannten Geo-Blocking. Wie ihr dieses umgehen könnt, findet ihr auf netzwelt.de.

Das Streaming beinhaltet:

  • die Halbfinals am Freitag (1.000 und 500 Meter) (15:00 – 18:00),
  • Samstag 1.000 Meter und 500 Meter Finale (10:00 – 12:30),Paracanoe VL Finale, 200 Meter Lauf und Halbfinale (14:55 – 18:00), und Parakajak-Finale am
  • Sonntag (8:30 – 10.05), 500 Meter und 1.000 Meter Finale (10:30 – 12:20), 200 Meter Finale (13:00 – 14:40) und 5000 Meter Veranstaltungen (15:15 – 18:00).

Hier geht es zum Livestream.

Wir wünschen allen Sportlern sowie Trainern viel Erfolg und drücken die Daumen.

Ein Gedanke zu „Alle Infos zur Kanu-Rennsport und Para-Kanu EM 2018 in Belgrad

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.