Die wichtigsten Termine 2017 für die Kanu-Rennsportler (Leistungsklasse) des Deutschen Kanu-Verband

logo Kanurennsport WM 2017 Racice Kanu zum Frühstück

Kanu zum Frühstück gibt euch eine Übersicht zu den wichtigsten Terminen in 2017 der Kanurennsportler des Deutschen Kanu-Verband. Diese könnt ihr euch schon mal ROT in den Kalender eintragen, sodass ihr keine Rennsport Regatta verpasst.

  • 22. April 2017 erste Ranglisten Regatta (kurz: Quali) für die Qualifikation zur Kanurennsport Nationalmannschaft. !!!ACHTUNG!!! Diese findet NICHT, wie gewohnt auf der Regattastrecke in Duisburg statt, sondern aufgrund der Umbaumaßnahmen des Bundesleistungszentrums, in Brandenburg an der Havel auf dem schönen Beetzsee.
  • 5. bis 7. Mai 2017 zweite Ranglisten Regatta, ebenfalls auf dem Beetzsee in Brandenburg an der Havel.

Die Rennsportler, die durch ihre Platzierungen bei den beiden Ranglisten Regatten die Qualifikationskriterien des DKV erfüllen fahren dann zur ersten internationalen Qualifikation nach Szeged.

  • 26. bis 28. Mai (in der Woche von Christi Himmelfahrt) erste internationale Qualifikation beim Weltcup in Szeged im Olympia Zentrum

Hier können sich die Deutschen Kanuten direkt für die WM-Mannschaft qualifizieren. Das ist jedoch nicht ganz so einfach. Die direkte Qualifikation gelingt nur, wenn sie einen internationalen Leistungsnachweis entsprechend den Nominierungskriterien bringen und zudem noch als bestes deutsches Boot die Ziellinie überqueren. Welches der beiden Kriterien schwieriger ist, darüber lässt sich bei der Leistungsdichte unser Kanuten sicherlich streiten. Sollte die direkte Qualifikation für die Weltmeisterschaften nicht gelingen, gibt es noch beim Kanu Weltcup in Belgrad und bei der Europameisterschaft in Plovdiv die Möglichkeit, dies nachzuholen.

  • 2. bis 4. Juni (Pfingsten) Weltcup in Belgrad auf der Ada Ciganlija Regattastrecke
  • 14. bis 16. Juli Kanu EM in Plovdiv auf  dem „Ruderkanal“

Als Höhepunkt für die deutschen Rennkanuten geht es dann im August zur Kanu Weltmeisterschaft nach Racice. Hier möchte der DKV mit möglichst vielen Sportlern auf den olympischen- und nichtolympischen Distanzen vetreten sein. DKV Sportdirektor Dr. Jens Kahl dazu: „Am Beginn des neuen Olympiazyklus kommt es für uns darauf an die Mannschaft breit aufzustellen, um den Kader schon mit Blick auf 2020 zu sichten.“

  • 24. bis 26. August Kanu Weltmeisterschaft in Racice im Sportzentrum. Weitere Informationen zur Weltmeisterschaft findet ihr hier.

„Last but not least“ folgt nach den internationalen Wettkämpfen die 96. Deutsche Meisterschaft in München.

  • 29. August bis 03. September 96. Deutsche Meisterschaft in München auf der Regattastrecke in Oberschleißheim.