Ergebnisse der 1. Kanu-Rennsport-Quali 2017

Traditionsgemäß begann die Wettkampfsaison der Rennkanuten in 2017 auch mit der ersten nationalen Qualifikation für die Weltmeisterschaften. Die 1. Kanu-Rennsport-Quali wurde größtenteils von den Teilnehmern der Olympischen Spiele in Rio bestimmt. Generell mussten die Sportler mit starkem Seitenwind kämpfen. Aufgrund dessen entschieden die Wettkampfrichter, dass nicht 2.000m, sondern „nur“ 1.000m gepaddelt werden.

Ergebnisse der 1. Kanu-Rennsport-Quali

  • K1 Damen LK 200m
  1. Tina Dietze
  2. Caroline Arft
  3. Katharina Köther
  • K1 Damen LK 250m
  1. Tina Dietze
  2. Steffi Kriegerstein
  3. Katharina Köther
  • K1 Damen LK 1.000m
  1. Franziska Weber
  2. Tabea Medert
  3. Tina Dietze
  4. Melanie Gebhardt

Bei Halbzeit der nationalen Qualifikation führt Tina Dietze die Rangliste an. Hinter Dietze haben Katharina Köther, Tabea Medert, Melanie Gebhardt, Franziska Weber und Steffi Kriegerstein derzeit die aussichtsreichsten Ranglistenplätze. Sabrina Hering, unsere Schlagfrau im Olympia Silber Vierer in Rio musste die Quali krankheitsbedingt absagen. Wir wünschen gute Besserung!

  • K1 Herren LK 200m
  1. Ronald Rauhe
  2. Max Lemke
  3. Timo Haselau
  • K1 Herren LK 250m
  1. Ronald Rauhe
  2. Max Lemke
  3. Tom Liebscher

Damit führt Ronald Rauhe die Kurzstrecken-Rangliste vor Max Lemke sowie Timo Haseleu und Max Zaremba an.

  • K1 Herren LK 1.000m
  1. Lukas Reuschenbach
  2. Tom Liebscher
  3. Max Rendschmidt

Das Gesamtergebnis der 1.000m bei den Herren findet ihr auf unserer Facebook Seite. In der Rangliste für die Mittelstrecke führt Liebscher vor Rendschmidt und Reuschenbach. Max Hoff musste ähnlich wie Sabrina Hering die Quali krankheitsbedingt absagen. Ihn überraschte am Morgen eine ordentliche Portion Fieber. Gute Besserung Max!

  • C1 Herren LK 200m
  1. Stefan Kiraj
  2. Jan Vandrey
  3. Nick Dörband
  • C1 Herren LK 250m
  1. Stefan Kiraj
  2. Sebastian Brendel
  3. Jan Vandrey
  • C1 Herren LK 1.000m
  1. Stefan Kiraj
  2. Yul Oeltze
  3. Tim Hecker

Sebastian Brendel ist die 1.000m leider nicht mitgefahren. Klar ersichtlich führt Stefan Kiraj derzeit die Wertung bei den Canadier Herren an.

  • C1 Damen LK 200m
  1. Annika Loske
  2. Sophie Koch
  3. Ophelia Preller
  • C1 Damen LK 250m
  1. Ophelia Preller
  2. Annika Loske
  3. Sophie Koch

In der Gesamtrangliste führt Annika Loske vor Ophelia Preller und Sophie Koch.

DKV-Sportdirektor Dr. Jens Kahl unterstrich als Fazit: „Es habe sich gezeigt, dass die Olympiateilnehmer einmal mehr das Niveau bestimmten, bemerkenswert sei vor allem die Vorstellung des 35-jährigen Ronny Rauhe gewesen. Bei der zweiten Ranglistenregatta in zwei Wochen wird sich zeigen, wer sich in der Summe der Ergebnisse am Ende für die Weltcupmannschaft empfehlen kann.“

Jetzt haben die Rennkanuten 2 Wochen Zeit sich optimal für die 2. Quali vom 05. bis 07.Mai vorzubereiten. Es bleibt spannend!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.