Vorstellung Intex Challenger K2 Schlauchboot

Du bist auf der Suche nach dem perfekten Sommererlebnis zu zweit? Ob spontan oder geplant – eine Schlauchboot-Tour ist das perfekte Abenteuer. Befahre den nächsten See, Kanal oder Fluss mit deinem aufblasbaren Kajak. Zwei Erwachsene inklusive Tagesgepäck finden optimal Platz im Intex Challenger K2 Schlauchboot, welches sich ideal für „Gelegenheits-Paddler“ eignet. Zusätzlich punktet das Modell noch mit einem leichten Gewicht. Das Schlauchboot ist für kürzere Touren mit nicht allzu hoher Geschwindigkeit gedacht. Es ist also bestens geeignet für gemütliche Touren zu zweit, in denen Sightseeing und gemütliches Paddeln im Vordergrund stehen. Mit diesem Schlauchboot von Marke Intex steht deinem Freizeitspaß nichts entgegen.

Die wichtigsten Merkmale zum Intex Challenger K2 Schlauchboot 150

Das Intex Challenger K2 Schlauchboot wird mit Zubehör geliefert. Dieses beinhaltet zwei Sitze, eine Luftpumpe, eine Finne und zwei Doppelstechpaddel. Für den Vordermann ist auch eine Fußstütze enthalten. Der Sitz wird einfach mit praktischen Klettstreifen am Boot befestigt, wobei der hintere Sitz in der Position angepasst werden kann. Auch die Rückenlehne kann über zwei Gurte an den Seitenkammern des aufblasbaren Kajaks verstellt werden. Dieses Schlauchkajak ist also für alle Körpergrößen geeignet. Der Hintermann kann sich am Sitz des Vordermannes mit den Füßen problemlos abstützen. Der Aufbau gestaltet sich sehr übersichtlich und intuitiv. Du verlierst nicht viel Zeit mit dem Aufbau und kannst deine Tour schnell starten.

  • Preis: 100 € inkl. Zubehör
  • Abmessungen: 351 x 76 x 38 cm
  • Kapazität: 2 Personen
  • Gewicht: 18,1 kg
  • Maximale Belastung: 160 kg
  • Verpackungsgröße: 60 x 44 x 34 cm
  • Material: PVC

Vor- und Nachteile des Intex Challenger K2 Schlauchboot 250

Wenn du kürzere Touren auf ruhigen Gewässern planst und eher in dem Boot verweilen möchtest, ist das Intex Challenger K2 Schlauchboot 250 genau das Richtige für dich. Du hast direkt das notwendige Zubehör dabei und musst nichts dazukaufen. Für kleine Tagestouren optimal! Das Einsteigerkajak von Intex ist mit seinem günstigen Kaufpreis allerdings nicht mit höherwertigeren Kajaks zu vergleichen. Das Challenger K2 verfügt über einen Betriebsdruck von 0,6 bar. Im Vergleich dazu haben höherwertige Schlauchkajaks einen 3-5-mal höheren Betriebsdruck. Schnelle Manöver auf dem Wasser sind also mit dem Challenger K2 schwer möglich. Bei mäßiger Geschwindigkeit unter 6 km/h liegt das Schlauchkajak stabil auf dem Wasser. Du musst keine Angst haben ins Wasser zu fallen. Auch wenn sich das Schlauchboot durch Wellen im Wasser drehen sollte, behält es die Stabilität. Das Einsetzen des aufgebauten Kajaks ist sehr leicht, es sollte aber darauf geachtet werden, dass es nicht mit Steinen oder spitzen Objekten in Kontakt kommt, da ansonsten das dünne PVC beschädigt werden könnte. Sollte dies der Fall sein, ist eine Reparatur mit dem mitgelieferten Reparaturset möglich und relativ unkompliziert.

+ Leichte Tragetasche für Transport

+ Leichtes Gewicht des Bootes

+ Zubehör enthalten

+ Ansprechendes Design

+ Aufgedruckte Messskala auf den Luftkammern

+ Geräumiges und schnell zugängliches Gepäcknetz

+ Günstiger Anschaffungspreis

Mitgelieferte Pumpe klein

Sitze müssen mit dem Mund aufgepustet

Geringer Betriebsdruck

Sitze nicht für lange Touren geeignet

Bei schnellem Paddeln wackelig



Den Intex Challenger K2 kaufen

Die Firma Intex vertreibt ihr Boote über Amazon, sodass ihr auch den Intex Challenger K2 dort kaufen könnt. Als Amazon-Prime Mitglied ist auch der Versand kostenlos. Das aufblasbare Kajak ist der Bestseller bei Amazon und das bestätigt sich auch an sonnigen Wochenenden auf Flüssen und Seen, wenn viele Freizeitpaddler schnell und einfach die Natur vom Wasser aus genießen wollen.

Fazit: Der Bestseller bei Amazon

Das Intex Challenger K2 Schlauchboot macht auf ruhigen Gewässern eine sehr gute Figur und eignet sich perfekt für Anfänger mit geringeren Budgetvorstellungen. Es liegt stabil auf dem Wasser und lässt sich gut lenken. Auch der Auf- und Abbau ist in sehr kurzer Zeit erledigt. Für Profis und schnelle Paddler ist das Schlauchkajak eher bedingt geeignet. Das Freizeitkajak punktet mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.