Kanu-Polo Bundesligaspieltag wird in Hamburg zum Mega-Event

Bundesligaspieltage in Hamburg und Göttingen

Am kommenden Wochenende, 30.06./01.7. geht es wieder in der Kanu-Polo Bundesliga weiter. Für die Herrenmannschaften steht der dritte Spieltag an, für die Damen der zweite. Eine Gruppe der Herren spielt in Göttingen. Die andere Herrengruppe sowie die Damenmannschaften treffen sich zum Spieltag in Hamburg und da ist was los.

BBQ, DJ und Chilloutarea beim Spieltag in der Hansestadt

Beim Spieltag der Kanu-Polo Bundesliga in Hamburg geht es auch abseits des Wassers rund. Auf dem Vereinsgelände des Alster Canoe Clubs wird Sportlern, Fans und Besuchern richtig was geboten. Neben Live-Moderation und dem klassischen Kuchenbasar gibt es unter anderem ein leckeres BBQ, eine Chilloutarea sowie leckeren Kaffee von einer mobilen Coffeestation. Ein DJ legt den ganzen Tag auf, sodass tanzwillige auch nicht zu kurz kommen. Hier seht ihr den Trailer:

Aktuelle Ergebnisse und einen Spielplan gibt es hier.

Herren- und U21-Damen Nationalmannschaft gewinnen in Mechelen

Beim zweiten Kanu-Polo ECA-Cup in Mechelen haben die Herren- und die U21-Damen-Nationalmannschaft den ersten Platz erreicht. Die Damen mussten sich im Finale Großbritannien geschlagen geben, die U21-Herren belegten den 4. Platz.

Nach einer starken Vorrunde hat sich die neu formierte Herrenmannschaft souverän bis ins Finale gespielt. Hier wartete dann der Europameister aus Spanien. Die Mannschaft um Trainer Björn Zirotzki erwischte einen guten Start und ging schnell in Führung. Das Spiel endete schließlich mit 8:5 für die deutsche Auswahl. Die U21-Damen haben ihr Finalspiel mit 4:2 gegen Großbritannien gewonnen. Die Damen verloren nach einer schwachen Leistung im Finale mit 0:2 gegen Großbritannien, nachdem sie dieses Duell in der Vorrunde noch für sich entscheiden konnten. Die U21-Herren mussten sich im Spiel um den 3. Platz gegen starke Franzosen geschlagen geben. Im Finale standen sich die Mannschaften aus der Schweiz und aus Großbritannien gegenüber. Mit 5:3 setzte sich der Europameister aus Großbritannien durch.

Insgesamt reichte es für die Herren, die Damen und die U21-Damen für den Gesamtsieg beim ECA-Cup 2018, die U21-Herren belegten den 3. Platz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.