Wer sitzt wo im Kanu? – Darauf solltest du unbedingt achten

In diesem Beitrag möchte ich mit dir die Frage: Wer sitzt wo im Kanu? oder besser: Wer sitzt im Kanu vorne und wer sitzt hinten? klären. Das diese Frage in einem Einer-Kanu nicht relevant ist, ist glaube ich jedem klar. Denn wie der Name schon sagt, sitzt du in einem Einer-Kajak oder Einer-Kanadier meistens alleine im Boot. Was aber, wenn du mit deiner Freundin oder einem Freund oder beiden zusammen aufs Wasser willst? Zweier-Kanus sind nicht selten. Es gibt aber auch Kajaks und Kanadier für drei, vier und mehr Personen. Wer von euch vorne sitzt, erfährst du hier.

Wer sitzt wo im Kanu? – Vorne sitzt weniger Erfahrung

Kanuverleih in Hamburg Eppendorf
Ich bin der erfahrenste Paddler im Boot und sitze deshalb hinten. Die Kinder mit Schwimmweste (!!!) habe ich gerne direkt vor mir und „griffbereit“ sollte mal widererwartend was passieren.

Die Körpergröße und das Gewicht spielen im Kanu eine wichtige Rolle. Mit mehr Gewicht hinten lässt sich das Kanu einfacher steuern. Zudem sind auch längere Arme und mehr Kraft von Vorteil. Dementsprechend werden häufig kategorisch Männer nach hinten und Frauen nach vorne gesetzt. Allerdings ist ein Aspekt noch wichtiger als das Gewicht und die Körpergröße: Die Erfahrung im Kanu! In einem Kanu für mehrere Personen sitzen diejenigen vorne, die weniger Erfahrungen im Kanu haben. Sollten den Paddlern vorne Fehler unterlaufen, können die Erfahreneren hinten diese Fehler korrigieren. Das heißt für Kanus mit mehreren Personen konkret:

  • Der Paddler mit weniger Kanutouren sitzt vorne
  • Kinder, die nicht selbst ein Kanu steuern können, sitzen vorne
  • Paddler auf ihrer ersten Tour sitzen vorne
  • Wer aus Sicherheitsgründen nicht steuern darf/sollte, sitzt vorne
  • Wer die Verantwortung nicht übernehmen möchte, sitzt vorne

Die Person mit mehr Erfahrung beim Paddeln sitzt hinten

Hinten sitzt nicht die größere oder schwerere Person, sondern derjenige mit mehr Erfahrung beim Paddeln. Das heißt in einem Kanu für mehrere Paddler konkret:

  • Der Paddler mit mehr Kanutouren sitzt hinten
  • Ausbilder oder erfahrene Freunde sitzen hinten
  • Wer die Verantwortung übernehmen möchte, sitzt hinten

Paddeln mit Kindern

Wenn auch Kinder mit paddeln wollen, ist die Geschichte natürlich nicht ganz so einfach. Meistens wollen sie sogar zusammen ohne Erwachsene in einem Kanu fahren. Hier müssen die Verantwortlichen abwägen, ob die Kinder oder auch Jugendlichen alleine in einem Boot zurechtkommen. Dabei sind auch die Bedingungen auf dem Wasser sowie das Wetter zu berücksichtigen. Bist du dir nicht sicher, ist es besser, wenn das Kind zusammen mit einem Erwachsenen im Kanu paddelt und vorne sitzt.

Hannes Wagner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.