Kanu-Rennsport WM 2023: Die Bootsbesatzung

In wenigen Tagen treffen sich die schnellsten Rennkanuten der Welt, um ihre Besten zu ermitteln und die ersten Quotenplätze für die Olympischen Spiele 2024 in Paris nach Hause zu bringen. Vom 22. bis zum 27. August nehmen über 1.000 Sportlerinnen und Sportler aus 90 verschiedenen Ländern an den Wettkämpfen auf der Regattabahn Duisburg teil, um insgesamt 42 Meistertitel zu erringen. Klar, dass auch Jule Hake, Sebastian Brendel und Co. ein Wörtchen um die Medaillen mitreden wollen. Die Kanu-Rennsport Weltmeisterschaft 2023 in Duisburg ist das Highlight der Saison.

Spannend ist für die deutschen Fans insbesondere, mit welcher Bootsbesatzung der DKV bei der WM an den Start geht. Dabei gab es vornehmlich bei den Canadier-Herren eine Überraschung. Hier findet ein Tausch zwischen Sebastian Brendel und Conrad Scheibner statt. Brendel wird die deutschen Farben im olympischen 1.000 m-Rennen vertreten, während Scheibner Brendels Position im C1 500 m-Rennen sowie im Vierer über 500 m übernehmen wird. Zudem werden wir einen im Vergleich zu den European Games veränderten Damen K4 sehen. Jule Hake und Paulina Paszek werden den Vierer nicht fahren. Für sie kommen Sarah Brüßler und Enja Rößeling ins Boot.

Die Potsdamer Felix Frank und Martin Hiller gehen im K2 500 m an den Start (Quelle: Ludwig Degmayr)

Die Bootsbesatzung des DKV für die Kanu-Rennsport WM 2023 findest du nachfolgend:

Kajak Damen:

  • K1 200m: Arft, Caroline
  • K1 500m: Jagsch, Pauline
  • K1 5000m: Hake, Jule
  • K2 500m: Paszek, Paulina + Hake, Jule
  • K4 500m: Röhlings, Lena + Hofmann, Katinka + Brüßler, Sarah + Rößeling, Enja

Canadier Damen:

  • C1 200m: Loske, Annika
  • C1 1000m: Preller, Ophelia
  • C1 5000m: Loske, Annika
  • C2 200m: Jahn, Lisa + Kliemke, Hedi
  • C2 500m: Jahn, Lisa + Kliemke, Hedi
  • C4 500m: Jahn, Lisa + Kliemke, Hedi + Loske, Annika + Ophelia Preller

Kajak Herren:

  • K1 200m: Draeger, Moritz
  • K1 500m: Florstedt, Moritz
  • K1 1000m: Thordsen, Jakob
  • K2 500m: Hiller, Martin + Frank, Felix
  • K2 1000m: Winkelmann, Anton + Leonard Busch
  • K4 500m: Rendschmidt, Max + Liebscher Lucz, Tom + Schopf, Jakob + Lemke, Max
  • K1 5000m: Paufler, Nico

Canadier Herren:

  • C1 200m: Kretschmer, Peter
  • C1 500m: Scheibner, Conrad
  • C1 1000m: Brendel, Sebastian
  • C1 5000m: Brendel, Sebastian
  • C2 500m: Kretschmer, Peter + Hecker, Tim
  • C2 1000m: Adam, Moritz + Pickert, Nico
  • C4 500m: Adam, Moritz + Pickert, Nico + Scheibner, Conrad + Müller, Michael

Mixed-Boote:

  • K2 500m: Schopf, Jakob + Röhlings, Lena
  • C2 500m: Koch, Sophie + Brendel, Sebastian

Wir wünschen dem Kanu-Rennsport Team Deutschland maximale Erfolge. Die Daumen sind gedrückt!


PS: Wenn du Kanu zum Frühstück unterstützen möchtest, dann kannst du gerne diese Affiliate-Links nutzen (Affiliate bedeutet, ich bekomme eine kleine Vermittlungsprovision, wenn du über die folgenden Links etwas kaufst. Für dich ändern sich die Preise NICHT!). Vielen Dank im Voraus!!! 

👉 Kanu-Rennsport WM 2023 in Duisburg: Jetzt WM-Ticket kaufen und deine Kanuhelden live vor Ort erleben!

👉 Amazon: Jetzt über diesen Link einkaufen und Freude haben!

👉 Decathlon: Jetzt über diesen Link einkaufen und Freude haben!

👉 OTTO: Jetzt über diesen Link einkaufen und Freude haben!

Hannes Wagner
Letzte Artikel von Hannes Wagner (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert