Kanu-Rennsport: Damen Trainingslager in Florida

Die Kanu-Rennsport Damen der Deutschen Nationalmannschaft bereiten sich mit Bundestrainer Kay Vesely in Florida auf die erste Ranglistenregatta am 21./22. April in Brandenburg vor. Diejenigen, die mit ihren Ranglistenplatzierungen die Qualifikationskriterien erfüllen, werden für die erste internationale Qualifikation beim Weltcup in Szeged (26.-28.5.) nominiert.

Kanu-Rennsport Damen in den USA

Für Franziska Weber, Tina Dietze, Steffi Kriegerstein, Sabrina Hering, Tabea Medert, Jasmin Fritz, Melanie Gebhardt und Nina Krankemann standen etliche Kilometer im Kajak K1 und K2 auf dem Programm, sowie Kraft- und Athletik-Einheiten. Dafür herrschten in Florida ideale Bedingungen. Die Sonne schien fast das ganze Trainingslager über und die Temperaturen blieben meist bei 25 Grad. Sabrina Hering musste leider schon nach der ersten Trainingswoche krankheitsbedingt zurück nach Deutschland. Franziska Weber und Tina Dietze sind nach sieben Monaten sogar das erste Mal wieder zusammen im Zweier gefahren.

Kanu-Rennsport Programm

Weiter geht es mit einem Weltcup in Belgrad vom 2. bis 4. Juni und der Europameisterschaft in Plovdiv vom 14. bis 16. Juli. Höhepunkt ist dann die Weltmeisterschaft in Racice vom 24. bis 26.August.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.