1.000seen Marathon lockt Paddler auf die Mecklenburgischen Seenplatte

Am 22.September 2017 ist es wieder so weit. Bibertours, der Campingplatz und Kanuverleih auf der Mecklenburgischen Seenplatte, bietet erneut ein Paddlerevent der besonderen Art. Der 1.000seen Marathon hat sich in der Szene bereits etabliert. Sportler aus ganz Deutschland und dem nahen internationalen Umfeld werden erwartet.

1.000seen Marathon – Abwechslungsreich und wunderschön anzusehen

Der Erfolg des Events ist wenig verwunderlich. Die Strecken des 1.000seen Marathons sind stets abwechslungsreich und bieten viel für das Auge. Wie auch in den Jahren davor werden die schönsten Teile der Kleinseenplatte zu befahren sein. Drei unterschiedliche Strecken mit verschiedenen Längen stehen dieses Jahr zur Auswahl. Einsteiger und gemütlichkeitsliebende Hobbypaddler sind bei dem Halbmarathon über 21 km gut aufgehoben. Ambitionierte Kanuten hingegen können große Teile der Kleinseenplatte im 42 km langen Marathon bestaunen. Wettkampfliebende und ausdauernde Wassersportler hingegen können die 62 km Langstrecke befahren.

Informationen zur Anreise und Unterkunft

Alle Eventteilnehmer sollen sich am Campingplatz C24 einfinden. Dort wird eine große Zahl an Campingplätzen sowie Wohnmobilplätzen zur Verfügung gestellt. Auch Pkws können dort abgestellt werden. Bei besonders vielen Teilnehmern stehen Ausweichplätze bereit. Somit wird gewährleistet, dass alle Besucher unterkommen. Der Campingplatz C24 ist zugleich auch das Ziel der drei Kanustrecken.

Die Kosten für die Übernachtung auf dem Campingplatz an diesem Wochenende sind aus unserer Sicht auch überschaubar:

5,00 € pro Person (Kinder von 3 bis 13J. zahlen 3,00 € pro Nacht)
zzgl. 5,00 € pro Wohnwagen/Wohnmobil (Zelte sind frei)
zzgl. 2,50 € pro PKW

Unterhaltung am Marktplatz und Rahmenprogramm

Um 10:00 Uhr am Samstag öffnen die zahlreichen Stände am Marktplatz ihre Pforten. Kanu- und Outdoorhändler präsentieren dort ihre Ware. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt sein. Ein besonderes Highlight ist die Floßbar. Dort können Softdrinks sowie Cocktails bestellt und in gemütlicher Runde genossen werden. Gesellig wird es auch am Lagerfeuer. Livemusik und andere Showakts sorgen für Unterhaltung am Samstagabend. Am Sonntag hingegen startet das Matchrace gegen das Team der Biber im Ausleger. Daran angeschlossen ist die jährliche Tombola. Verschiedene von den Ausstellern gestiftete Preise warten dort auf ihre glücklichen Gewinner.

Weitere Informationen findet ihr auf der offiziellen Website des 1.000seen Marathons.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.