#5 Mittelstedt zum Frühstück – bei den ICF Ocean Racing World Championchips

Nǐmenhǎo und damit Hallo! aus Hongkong!

Wir, Gordan Harbrecht und ich, sind Anfang der Woche gut in Hongkong angekommen und haben uns an die Zeitumstellung und das Wetter gewöhnt. Das Material war dank der Zusammenarbeit mit Manuela Kalaczynski von Kajak Nord und Marcel Vajda auch pünktlich vor Ort, damit ich meine persönliche Einstellung finden und verbessern konnte.

Mittelstedt-zum-Frühstück_ICF-Ocean-Racing-World-Championships-2017-Honkong-1 Mittelstedt-zum-Frühstück_ICF-Ocean-Racing-World-Championships-2017-Honkong-2

 

 

 

 

 

Luft und Wasser haben hier ca. 25 Grad und die Location ist der Wahnsinn. Die Bedingungen am Renntag (Sonntag 10:00 Ortszeit) sollen gigantisch werden. Viel Wind mit großer Welle. Die meisten freuen sich darüber und sind in freudiger Erwartung, ich muss gestehen, das ich noch nie bei solchen Bedingungen gepaddelt bin und hoffe, den nötigen Mut aufbringen zu können, um die großen Wellen zu surfen.

Der Livestream zu den ICF Ocean Racing World Championchips in Hongkong

Wer von euch Lust und Zeit hat, kann das Rennen nicht nur per GPS-Daten, sondern auch per Liveübertragung über den YouTubechannel von des ICF – Planet Canoe verfolgen.

Die aktuellsten Neuigkeiten erhaltet ihr auch über die Facebookseite. Meine Aufregung steigt mit der Freude auf das Rennen immer mehr. Es ist eine Ehre für mich an der Seite der Weltbesten Surfskifahrer starten und das Rennen bestreiten zu dürfen. Ziel ist es mich so teuer wie möglich zu verkaufen und ein für mich persönlich zufriedenstellendes Rennen abzuliefern.
Ihr hört von mir wieder wenn der Wettkampf gelaufen ist.

Sonnige Grüße, Euer Paul!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.