Neue Trainerin für die Damennationalmannschaft des DDV

Die Führungsmannschaft der DDV Premier Nationalmannschaft, um Headcoach Ronny Keil und Teammanager Lucas Kern bekommt prominente Unterstützung.

Lena Zettl wird neue Trainerin der Damennationalmannschaft des DDV

Während sich die anderen Nationen auf die im Oktober stattfindenden IDBF World Championships in Kunming (China) vorbereiten, konzentrieren sich die Premierteams des DDV voll und ganz auf die Heim-EM im nächsten Jahr in Brandenburg an der Havel. So wurde gestern offiziell die neue Damentrainerin Lena Zettl vorgestellt. Lena startet mit sofortiger Wirkung.

Lena-Zettl_Kanu-zum-FrühstückII
Lena Zettl (rechts) zusammen mit Sabrina Hering im K2 bei der Norddeutschen Kanu-Rennsport Meisterschaft in Hamburg.

Lena`s ganze Familie begeistert sich bereits viele Jahre für den Kanusport, so ist schon ihr großer Bruder für den Hannoverschen Kanu-Club von 1921 gestartet. 1995 sitzt Lena das erste Mal im Rennkajak. Im Kanu-Rennsport kann sie über die Jahre mehrere Nationale Titel gewinnen. Seit 2003 paddelt Lena auch im Drachenboot. Hier findet sie ihr „zu Hause“ beim All Sports Team Hannover. Ab 2010 gehört Lena zur Teamführung und verantwortet das Athletiktraining sowie die Organisation. Von 2014 bis 2016 übernimmt sie nach dem Rücktritt von Erfolgstrainer und Drachenboot-Institution Denis Starke die sportliche Gesamtleitung. Zusammen mit dem All Sports Team Hannover sowie als Mitglied der DDV Nationalmannschaft gewann Lena so ziemlich alle internationalen und nationalen Titel, die man als Drachenboot-Sportler wohl gewinnen kann. Auch neben dem Wasser hat Lena Zettl mit Muskeln zu tun. Nach Ihrem Abitur studierte sie in Göttingen Physiotherapie und ist auch seit dem in Ihrem Beruf tätig. Mit Lena Zettl als Trainerin der Damennationalmannschaft hat der DDV einen echten Glücksgriff gelandet.

Die heiße Phase der Bewerbung für die Heim-EM 2018 hat begonnen

Wer schon bald von Lena Zettl betreut werden möchte, der hat noch bis zum 30.09.2017 die Gelegenheit sich für die Nationalmannschaft des DDV zu bewerben. Alle Informationen dazu findet ihr hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.