Enthüllt! – Die Juroren von #Paddle100

Vor zirka 3 Wochen startete der Internationale Kanu-Verband #Paddle100. Nun wurden die Juroren präsentiert. Die Jury repräsentiert nicht nur einige der besten Athleten des Planeten, sondern auch Paddler, die einige der bereits schönsten Wasserwege der Welt befahren haben. Sie haben schon jetzt Hunderte von Orten zur Auswahl, denn Paddler aus allen Ecken der Welt haben ihre Lieblingsorte als Teil der #Paddle100-Kampagne bereits geteilt. Die Australierin Jessica Fox und der Däne Rene Poulsen haben beide olympische Medaillen gewonnen, die US-Amerikanerin Nevin Harrison ist Weltmeister im Kanu-Rennsport, der Brasilianer Pepe Goncalves nimmt dieses Jahr in Tokio an seinen zweiten Spielen teil und der Amerikaner Connor Baxter ist Weltmeister im Stand Up Paddling. Sie werden von der internationalen SUP-Yoga-Lehrerin Mary Stults begleitet, um die Top 100 Paddelorte auf dem Planeten zusammenzustellen. Beurteilt werden die Orte nach Schönheit, Ruhe, Aufregung, Einzigartigkeit und Zugänglichkeit.

#Paddle100 Kampagnen Plakat
(Quelle: www.canoeicf.com)

So machst du bei #Paddle100 mit

Um bei #Paddle100 mitzumachen:

1. Poste ein Bild oder Video von deinem Lieblings-Paddelspot auf Facebook oder Instagram.

2. Sag uns, wo er ist und warum er besonders ist.

3. Verwende den Hashtag #Paddle100 und tagge @planetcanoe.

Die Nominierungen enden nächste Woche, und dann liegt es an der Jury, die besten 100 Orte zu bestimmen. Du hast dann die Möglichkeit, aus dieser Liste die 20 besten Orte zum Paddeln auf dem Planeten zu wählen.

Hannes Wagner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.